Leistungen / CMS

Ob Contao, Typo3, Drupal oder Wordpress –
wir erstellen Ihr individuelles CMS

Mit einem verständlichen und zugleich leistungsstarken Content-Management System (CMS) lassen sich die Inhalte einer Website schnell und leicht aktualisieren, ergänzen und organisieren. Am Markt existieren mittlerweile zahlreiche bewährte Lösungen, die je nach Webprojekt, Anforderungen und Umfang mehr oder weniger geeignet sind. Hier ein kurzer Überblick:

Contao

Als flexibles Open Source CMS ist es sowohl für kleine, mittlere und große Projekte geeignet. Es verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, die es auch CMS-Einsteigern nach kurzer Zeit ermöglicht die eigene Website inhaltlich zu pflegen. Zahlreiche Erweiterungen bzw. Plug-ins sorgen dafür, dass Contao hinsichtlich der gewünschten Funktionalitäten schnell anpassbar ist. Wir setzen Contao komplett „inhouse“ um und haben bereits zahlreiche Websites damit realisiert.

Typo3

Dieses Redaktionssystem ist äußerst umfangreich und aus unserer Erfahrung vor allem für größere Projekte geeignet. Das CMS ist sehr leistungsstark und bietet enorme Möglichkeiten für praktisch jede Webplattform, setzt allerdings seitens des Redakteurs auch eine intensive Einarbeitung voraus. Typo 3-Projekte setzen wir gemeinsam mit unseren Programmierungspartnern um.

Drupal

Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine freie Software, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Ein entscheidendes Merkmal von Drupal ist der „Social Software-Ansatz“, der den Aufbau von Communities zur gemeinsamen Inhaltserstellung sowie den Austausch darüber unterstützt. Mehrere Drupal-User können z. B. Weblogs innerhalb einer Seite anlegen und sich diese praktisch teilen, was durch ein in differenziertes Rollen- und Rechtesystem ermöglicht wird.

Wordpress

Das weltweit beliebteste und damit auch meist verbreitete CMS ist Wordpress. Ursprünglich als Blog-Software entwickelt, ist es heute ein voll funktionsfähiges Redaktionssystem, das auch umfangreichere Webumsetzungen ermöglicht. Es ist sehr intuitiv zu bedienen, was auch Einsteigern die Arbeit leicht macht. Unzählige Plug-ins sorgen dafür, dass kaum eine Funktionalität nicht angeboten wird – sogar die Integration von Webshops über WooCommerce ist mittlerweile möglich. Aufgrund der hohen Verbreitung wird Wordpress allerdings auch gerne „gehackt“, weshalb besondere Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren sind.

Weitere Lösungen

Selbstverständlich bieten wir noch weitere Redaktionssysteme, wie z. B. Joomla, an oder lassen eigene CMS-Lösungen programmieren. Den Ausgangspunkt bilden dabei immer Ihre Ziele und Anforderungen im Online-Bereich.