ghost.company entwickelt E-Heizungs-Kampagne für VOGEL&NOOT

22
Oktober
2018

Michael Mehler
 


Integratives B2B-Konzept für den Produktlaunch des österreichischen Marktführers

Die Zeiten, in denen Elektro-Heizkörper als ineffiziente Energieverschwender galten, sind endgültig Geschichte. Dank innovativer Technologien sind sie heute eine ideale Ergänzung im Haus – vor allem in Räumen, die nicht permanent genutzt werden und schnell aufgeheizt werden sollen.

Dementsprechend steht die neue E-Kampagne ganz im Zeichen der Flexibilität, die mit den wegweisenden Elektro-Heizkörpern von VOGEL&NOOT deutlich gesteigert wird. Mit plakativen Anzeigenmotiven, einem Direkt-Mailing und der Integration in den Webauftritt werden vor allem die Installateure und Fachpartner angesprochen.  
„Bereits bei unserer letzten Kampagne im Installationsbereich haben wir mit dem Konzept der ghost.company hervorragende Ergebnisse erzielt. So konnte unser Direkt-Mailing eine Response im deutlich zweistelligen Prozentbereich erzielen. Auch diesmal hat das ghost-Team wieder einen überzeugenden integrativen Ansatz mit einer starken Promotion, von der wir uns eine entsprechend positive Reaktion im Markt erwarten“, so Mag. (FH) Markus Hörtner, Marketingleiter bei Rettig Austria/VOGEL&NOOT.

Neben der Flexibilität steht das E-Heizkörper-Modell Newa eLine, das über eine selbstregelnde PTC-Heizfolie verfügt, im Fokus der Kommunikation. Durch diese Technologie wird in kurzer Zeit eine gleichmäßige Oberflächenwärme von 60 Grad erzielt, die spürbare Behaglichkeit im Raum erzeugt. Es lohnt sich also die neuen E-Heizkörper von VOGEL&NOOT genauer unter die Lupe zu nehmen.

Eine Produktübersicht gibt es auf: www.vogelundnoot.com/at/produkte/elektroheizkoerper.htm

 

Zum Referenzprojekt



 


Weitere Artikel lesen

 


 

Kontakt für Rückfragen:

Michael Mehler
ghost.company
Telefon: +43 1 869 21 23-19

E-Mail: michael.mehler@ghostcompany.com

Join us on www.facebook.com/ghostcompany

Michael Mehler,  Inhaber / Creative Director

 

 

Zurück