Wie dagobertinvest zu Österreichs erfolgreichster Crowdinvesting-Plattform wurde – und was wir damit zu tun haben

22.
August
2018
Achim Friedrich
 
 

Was als nicht ganz ernst zu nehmender Trend vor einigen Jahren begann, ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Kapitalanlage- und Finanzierungsbereich geworden – Crowdfunding. Wurden im Jahr 2012 in Österreich noch keine 200.000 EUR über Crowdinvesting-Plattformen lukriert, so waren es 2017 bereits knapp 29 Mio. EUR. Tendenz stark steigend.

Besonders erfreulich: Ganz vorne im Ranking der erfolgreichsten Crowdinvesting-Plattformen steht unser Kunde dagobertinvest. Eine Plattform, die sich voll und ganz auf das Crowdfunding von Immobilien konzentriert. Allein im ersten Halbjahr 2018 flossen über 5 Mio. EUR an Crowdfunding-Kapital in die Immobilienprojekte von dagobert.
   
Der gemeinsame Start im Jahr 2015
Als wir 2015 mit Andreas Zederbauer, dem Gründer von dagobertinvest zusammensaßen, konnten wir noch nicht ahnen, welche rasante Reise vor uns liegen würde. Lediglich der Name und die Eckpunkte des Geschäftsmodells standen fest und wurden in den ersten Meetings leidenschaftlich diskutiert. Schnell wurde klar – das Potential ist definitiv da – lasst uns starten!

Während Andreas Zederbauer sich um den Businessplan, die Finanzierung und das dagobert-Team kümmerte, machten wir uns daran die Kommunikationsplanung auf- und die ersten Tools umzusetzen.

Zunächst entwickelten wir das Corporate Design, in dessen Zentrum nun ein klares, in der Branche mittlerweile bekanntes Markenlogo steht:

Das Herz des Projekts – die Webplattform

Im nächsten Schritt ging es um den Dreh- und Angelpunkt von dagobertinvest – die Website oder – besser gesagt – die Webplattform, auf der sich die potentiellen Investoren nicht nur über die Projekte informieren, sondern in weiterer Folge auch den Investitionsprozess durchführen. Hier war eine ausgeklügelte Ergonomie gefragt, so dass die Besucher schnell verstehen, um was es geht, die Projekte und deren Kennzahlen leicht erfassen und zugleich einfach zur Registrierung geführt werden.

Von der ersten Sitemap und „roughen“ Wireframes auf Papier, bis hin zum fertigen System haben wir zusammen mit unserem Datenbankpartner eine umfassende Webentwicklung geleistet und die Plattform schließlich im August 2016 online gestellt.

Das Herz des Projekts – die Webplattform

Aus unzähligen Webprojekten wissen wir, dass bereits kleine Designanpassungen große Verhaltensänderungen der Nutzer hervorrufen können. Entsprechend wurde das Design anhand der erfassten Analytics-Daten, die einen validen Rückschluss auf das Nutzerverhalten geben, auch live weiter verfeinert.

Investoren gesucht und gefunden – mit durchdachtem Performance Marketing

Um sofort zielgerichteten Traffic für dagobertinvest.at zu generieren, haben wir auf Basis themenrelevanter Suchanfragen eine klick- und conversionstarke Google Ads-Kampagne realisiert. Während viele Google-Kampagnen zu allgemein gehalten sind und zwar hohe Trafficzahlen, aber geringe Conversionraten erzielen, sind wir mit sehr spezifischen Suchphrasen in den Markt gegangen.

So konnten wir sicherstellen, dass wir ausschließlich User mit einem hohen Interesse an Crowdfunding und Immobilieninvestments auf unsere Plattform leiten und dort in weiterer Folge zu einem hohen Anteil auch zu Investoren machen. Die Google Ads-Kampagne läuft quasi seit dem Startschuss der Plattform und hat hervorragende Kennzahlen und Ergebnisse erzielt – bei einem übersichtlichen Budgeteinsatz von im Durchschnitt 2.000 EUR pro Monat.

Inhouse Film-Unit setzt erstes Projekt für Bayer in Szene

Die Positionierung pointiert „zur Anzeige“ gebracht

Während sich Sparer bei den normalen Bank- und Anlageprodukten zunehmend mit Minizinsen begnügen müssen, hält dagobertinvest mit attraktiven Renditen dagegen. Ein Sachverhalt, den wir in einer kreativen Imagekampagne mit pointierten Headlines zum Ausdruck gebracht haben.

Auf in neue Märkte

Die konkrete Fokussierung auf den Immobiliensektor ist sicher einer der Erfolgsfaktoren von dagobertinvest – gepaart mit der gewissenhaften betriebswirtschaftlichen Projektprüfung, dem jahrzehntelangen Finanzhintergrund des Teams und der sehr gezielten Kommunikation. Entsprechend freuen wir uns mit dagobertinvest über das Erreichte und schauen gemeinsam weiter nach vorne bzw. über die Landesgrenzen.

So ist dagobertinvest seit Kurzem auch auf dem deutschen Markt aktiv und bietet Investoren aus dem Nachbarland die Möglichkeit, in ausgewählte Immobilienprojekte zu investieren. Erste von uns durchgeführte Online-Kampagnen, im bayrischen und norddeutschen Raum, zeigen, dass hier ein vielversprechendes Potential vorhanden ist. Zugleich stehen auch die Bearbeitung des finanzstarken Schweizer Marktes auf dem Programm und die Zeichen bei dagobertinvest eindeutig auf Wachstum.

Wer sich für eine attraktive und zugleich betriebswirtschaftlich geprüfte Anlageform interessiert, der sollte in jedem Fall mal einen konkreten Blick auf die Projekte von www.dagobertinvest.at werfen.

 


 

Achim Friedrich
Creative Director

achim.friedrich@ghostcompany.at

Achim Friedrich, Creative Director

 

 



 


Weitere Artikel lesen

 


 

Kontakt für Rückfragen:

Michael Mehler
ghost.company
Telefon: +43 1 869 21 23-19

E-Mail: michael.mehler@ghostcompany.com

Join us on www.facebook.com/ghostcompany

Michael Mehler,  Inhaber / Creative Director

 

 

Zurück